Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Rebuilt-Toner für HP 17A, 30A & 30X - Fehlermeldung

05.08.2019 12:50

HP hat einige seiner neuen Drucker mit einer sogenannten "Patronenrichtlinie" ausgestattet. Ist diese Funktion aktiviert, können nur noch Originaltoner in diesem Drucker verwendet werden. Sollten Sie nach dem Einsetzen eines Rebuilt-Toners die Fehlermeldung "Unzulässiger Toner" erhalten (siehe Bild unten) ist die "Patronenrichtlinie" bei Ihrem Gerät womöglich aktiviert.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie "Patronenrichtlinie" bei Ihrem Gerät deaktivieren und auch Toner von KMP oder my green verwenden können.

Wenn Sie die Fehlermeldung "Unzulässiger Toner" angezeigt bekommen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Besuchen Sie mittels Webbrowser den integrierten HP Webserver (EWS).

a. Um die IP-Adresse oder den Hostnamen Ihres Druckers zu ermitteln drucken Sie die Konfigurationsseite aus.
· Halten Sie hierfür die Fortsetzen -Taste gedrückt, bis die Bereit-LED blinkt.
· Lassen Sie die Fortsetzen -Taste wieder los.
b. Geben Sie die IP-Adresse (oder den Hostnamen) in der Adresszeile Ihres Webbrowsers ein. Nachdem Sie die Eingabe mit der Eingabetaste bestätigt haben öffnet sich der integrierte HP Webserver (EWS).

2. Klicken Sie die Registerkarte „System“ an.

3. Wählen Sie im linken Navigationsbereich „Verbrauchsmaterialien“ aus.

4. In der Dropdown-Liste wählen Sie unter Patronenrichtlinie die Option „AUS“.

5. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Schaltfläche „Übernehmen“.